FDP-Argumentationsmuster

Beim Rumsurfen gerade auf einen Redebeitrag von Philipp Rösler gestoßen bezüglich der Subventionen für Photovoltaik-Zeugs:

Die Menschen zahlen jährlich 12 Mrd. Euro an EEG-Umlage und die Hälfte – 6 Mrd. Euro – zahlen die Menschen alleine für die Photovoltaik. Die hat aber nur einen Produktionsanteil an unserer Energie von 3 %.

Typisches Beispiel, wie an sich (vermutlich) korrekte Fakten zwecks Dramatisierung vollkommen sinnlos in Zusammenhang gebracht werden. Dabei wäre seine Argumentation immernoch schlüssig gewesen, wenn er es korrekt ins Verhältnis zum Anteil der Photovoltaik an den erneuerbaren Energien (ca. 11 %) gesetzt hätte.